Dr. Kevin Bauer

M.Sc. Law and Quantitative Economics

 

 

Zur Person

Kevin Bauer trat 2013 in das Doktorandenprogramm der GSEFM ein, nachdem er seinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universität erworben hatte. Im Jahr 2017 schloss er seinen ersten Master-Abschluss in Law and Quantitative Economics ab. Im Jahr 2018 schloss er seine Promotion mit dem akademischen Titel Dr. rer. pol. mit einem summa cum laude ab. Seine Doktorarbeit "On the Economic Significance of Social Groups: New Evidence on Self-Selection, Social Identity and Social Preferences" konzentriert sich auf die empirische Analyse von Wirtschaftsbeziehungen. Während seiner Promotion begann er einen zweiten Masterstudiengang in Wirtschaftsinformatik an der Goethe-Universität mit den Schwerpunkten maschinelles Lernen und Künstliche Intelligenz. Nach seiner Promotion trat Kevin Bauer als KI-Spezialist dem TechQuartier bei, wo er weiterhin als externer Berater für KI-bezogene Themen tätig ist. Seit 2020 ist Kevin Bauer als Postdoc-Forscher am Leibniz SAFE in der Forschungsgruppe Digitalisierung in der Finanzindustrie (Leitung: Prof. Hinz) beschäftigt.

Interessen
  • Economics of artificial intelligence
  • Human machine interaction
  • Game theory
  • Behavioral Economics
  • Experimental Economics
  • Digital Economics
Top