Stellenausschreibungen für studentische Hilfskräfte

Wir möchten Sie auf die aktuellen offenen Stellen für studentische Hilfskräfte an unserem Lehrstuhl aufmerksam machen. 

Nähere Informationen zu den verschiedenen Stellen finden Sie in den untenstehenden Reitern.

Bei Interesse melden Sie sich bitte mit Lebenslauf und Notenauszug.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams an der Professur für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement

eine Studentische Hilfskraft (m/w/d).

 

Wir bieten:

  • Einblicke in die aktuelle akademische Forschung
  • Flexible Arbeitszeiten (je nach Vereinbarung ca. 30-40 Stunden pro Monat)
  • Möglichkeit der Remote-Arbeit
  • Bezahlung nach den üblichen Bedingungen für studentische Hilfskräfte

Ihre Aufgaben:

  • Softwareentwicklung:

    • Planung und Entwicklung einer Lehrstuhl-internen Software zur Dokumentenverwaltung (webbasiert)

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt PERISCOPE:

    • Unterstützung bei der Weiterentwicklung und technischen Umsetzung eines Geschäftsmodell-Recommenders für privatsphärenfreundliche Plattformgeschäftsmodelle
    • Unterstützung im Research und Analysen im Rahmen des Projekts

Ihr Profil:

  • Sehr gute Programmierkenntnisse in Python und Webentwicklung (JavaScript / CSS / HTML / evtl. PHP), gute Kenntnisse bzgl. Datenbanken (z. B. MySQL, mongoDB) und Versionskontrolle (git)
  • Erfahrung im Softwareengineering, mit Anforderungsanalyse und Projektmanagement
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse

 

Beginn der Tätigkeit nach Abstimmung, voraussichtlich zum Beginn des Wintersemesters 2022, spätestens Ende 2022.

Interessierte Bewerber*innen schicken bitte Ihren aktuellen Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben sowie einen aktuellen Notenauszug per Mail an Björn Hanneke (hanneke(at)wiwi.uni-frankfurt.de), der Ihnen auch für Rückfragen zur Verfügung steht.

04/12/22

HiWi für ForeSight gesucht

Zur Unterstützung im Projekt ForeSight wird eine studentische Hilfskraft gesucht (m/w/d).

ForeSight: Smarte Geräte und Anwendungen in Wohngebäuden unterstützen nicht nur die Bewohner in ihrem Alltag, sondern ermöglichen auch einen wirtschaftlichen Betrieb großer Wohngebäude. Leider ist der heutige Stand, dass Wohnungswirtschaftsunternehmen, die ihre Gebäude für Smart Living aufrüsten möchten, nur auf eine Vielzahl an nicht interoperablen Insellösungen zugreifen können. Das vom BMWi geförderte Forschungsprojekt ForeSight möchte mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) die Systeme der heutigen Insellösungen miteinander verbinden, so dass sie miteinander kommunizieren und voneinander lernen können. Die Idee von ForeSight ist es, bestehende und neue Smart-Living-Lösungen auf Basis einer offenen Plattform zusammenzubringen. Unser Lehrstuhl forscht dabei an verschiedenen technischen und ökonomischen Aspekten der ForeSight-Plattform.

 

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Unterstützung bei Forschungsarbeiten indem Sie:
    • Bei der Entwicklung von Machine-Learning Projekten mitwirken

    • Daten für Analysen aufbereiten.

  • Je nach Interesse können Sie auch weitere Aufgaben aus den vielfältigen Tätigkeiten eines universitären Fachgebiets übernehmen.

Was sollten Sie mitbringen?

  • Kenntnisse in den gängigen Programmiersprachen
  • Neugier, Selbständigkeit, Verlässlichkeit, Flexibilität

Arbeitszeit und Vergütung:

Der zeitliche Umfang liegt je nach Vereinbarung bei ca. 40 Stunden pro Monat. Die Arbeitszeiten können nach Absprache flexibel eingeteilt werden. Die Bezahlung erfolgt nach den üblichen Bedingungen für studentische Hilfskräfte. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit einem Lebenslauf und Notenauszug direkt per E-Mail an lowin(at)wiwi.uni-frankfurt.de.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Cloud Architecture and Engineering (CAE) Unit innerhalb der Global Cloud Services (GCS) Organisation sucht einen PhD Student im Bereich der mathematischen Optimierung, um die SAP Cloud-Infrastruktur zu optimieren und deren Auslastung und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Der erfolgreiche Kandidat wird mit einem hochrangigen akademischen Partner zusammenarbeiten und die Ergebnisse in eine weltweite Cloud-Infrastruktur im Industriemaßstab übertragen.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an p.jahnke@sap.com

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Dokument:

Top